"

Du fährst selbst ein Ratbike? Oder Du beabsichtigst, Dein derzeitiges Normalo-Bike zu verändern?
Dann findest Du Gleichgesinnte hier im Forum.


 

Einfach mal anklicken und registrieren.

 

Werbung
 
"
Ratbike Ursprung
 
Die Geschichte des Ratbikes ist wohl
so alt, wie die des Motorrades selbst.

Der Begriff der "Ratte" ( engl. Rat )
kam im Zusammenhang mit Motor-
rädern zuerst in den USA auf.
Amerikanische Landarbeiter hatten
zwischen den Jobs meist sehr
lange Strecken zu bewältigen.

Ewig pleite war
man froh über eine x-mal
zusammengeflickte alte Harley.
Behängt mit all Ihrem Hab
und Gut zogen die Rats
damals von Farm zu Farm.

So wie einst packen wir auch
heute noch unsere Bikes. Da
wird einfach alles irgendwo
drangeschnallt.
Ratbike Verbreitung
 
Wie das Ratbike den Weg in die
"alte Welt" fand, ist nicht bekannt.
Aber in England wurde das Bike
Kult und fand auch seinen Weg
nach Holland und Deutschland.
In den anderen europäischen
Ländern ist es kaum verbreitet.

In Portugal allerdings kann man
sie wahrscheinlich an einer
Hand abzählen.
Ratbike grundsätzlich
 
Grundtenor ist nach wie vor, dass
solche Bikes reine Fahrmaschinen
sind. Sie fahren technisch meist am
Verschleißlimit, Reinigung und Pflege
finden nicht statt. Farblich sind sie
meist mattschwarz mit mehr oder
weniger viel Rost. Reparaturen sind
i.d.R. Provisorien, Umbauten meist
genauso verrückt gelöst.
Ratbike Artenvielfalt
 
Wo hört Schrott auf und wo beginnt
Kult? Manche Ratten sind einfach
über viele Jahrzehnte "gewachsen".

Bei neueren Modellen wird nach-
geholfen. Neben der wenig verän-
derten unspektakulären ALLTAGS-
RATTE gibt es die abgestripten
NAKED RATBIKES, die mit allem
möglichen Müll vollgehängten
DECORATED RATBIKES, eher
militärisch anmutende SURVIVAL-
RATBIKES und extrem umgebaute
HARDCORE RATBIKES.

Durch die Kultbikes angeregt kom-
men allerdings seit ein paar Jahren
auch immer mehr, modisch an-
mutende, zum Teil für viel Geld er-
stellte, sogenannte EDELRATTEN
auf den Plan. Diese haben mit dem
ursprünglichen Ratbike allerdings
kaum noch etwas gemeinsam.
 
Gesamt waren 11537 Besucher (33027 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Impressum: M. Moll - Scharnhorststr. 28 B - 21335 Lüneburg